Mein Anliegen ist es, die gearbeiteten Schmuckstücke möglichst (vom Beginn des Metallschmelzens bis zum fertigen Schmuckstück) von Hand herzustellen und nicht auf vorgefertigte, vom Handel angebotene Ware zurückzugreifen. Allerdings ist das wie mit vielen handgefertigten Teilen auch immer eine Frage des Preises. So richte ich mich immer nach den Möglichkeiten und Wünschen meiner Kunden.

Mit Hilfe meiner Walze kann ich z.B. Gold- sowie Silberbleche auf eine individuelle Stärke walzen. Gold und Silberdrähte werden mit meiner Ziehbank auf die gewünschte Stärke gezogen – so wie es zum Schmuckstück passt.

Eine handgearbeitete Steinkette (Sodalithkugel) 4m Silberdraht verarbeitet.